TEL: 030 44 55 699 | MO-FR 11:00 - 19:30 UHR | SA 11:00 - 18:00 UHR | Gratislieferungen deutschlandweit ab 50 Euro | Kostenlose Proben zu jeder Bestellung

Papier d'Armenie traditionell

Papier d'Armenie traditionell

Normaler Preis
€4,90
Sonderpreis
€4,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Füllmenge: 1.0 Stück
Grundpreis: 4,90€/Stück

Papier d’Arménie ist einer der älteste Raumluftverbesserer in Papierform, das seit 1885 in Frankreich hergestellt wird .Der leicht süßliche Duft des Styraxharzes neutralisiert unangenehme Düfte in Räumen. Den unverwechselbaren, wohlriechenden Duft erhält das „ armenische Papier“ vom Harz des echten Styraxbaums (Styrax officinalis). Dem weihrauchähnlichen, balsamischen Duft werden klärende und antiseptische Eigenschaften nachgesagt. Das Styraxharz (auch als Benzoe bekannt) wird in Alkohol gelöst. In diese Lösung wird das Trägerpapier (aus FSC-Forest Stewardship Council) eine Art Löschpapier ca. 2 Monate getränkt, und abschließend in eine salzhaltigen Lösung getaucht, das bewirkt eine langsamere Verbrennung. Durch Verglimmen wird der Duft unverfälscht wieder freigesetzt. Bis heute wird das Papier d’Arménie in Handarbeit in einem aufwendigen Verfahren über mehrere Monate im Pariser Vorort Montrouge hergestellt. Da keine Ozonschicht schädigende Treibstoffe zum Einsatz kommen, kann das Armenische Duftpapier als umweltfreundliches Raumdeodorant bezeichnet werden.Auguste Ponsot beobachtete 1885 während einer Reise durch Armenien, daß das Verbrennen des Harzes vom Styrax-Baum die Luft erfrischt und das Raumklima verbessert. In Partnerschaft mit dem Apotheker Henri Rivier entwickelte er eine Papierpaste aus einer Melange von Styraxharzen aus Laos. Das papier d´armenie wird seit 1885 auf die gleiche traditionelle handwerkliche Weise hergestellt.